noch nicht um den Christbaum, aber wer mir zurzeit mit der stillen Zeit kommt, dem kann ich nur sagen: „Leider nein“, Still mag die Zeit schon sein, aber besinnlich wohl kaum.

Zwischen all den Vorbereitungen für unser großes Abenteuer kommt auch noch die Nachbereitung der Hochzeit. Ich habs endlich geschafft, ich hab alle Dankeskarten fertig gemacht und werde sie diese Woche auch noch verschicken 🙂 Juhu

Was noch immer fehlt ist die Reinigung des Kleides und des Anzuges, sowie auch die Lagerung der zwei Sachen in einer Wedding Box. Das wird aber auch innerhalb der nächsten paar Wochen gemacht (die Grasflecken auf dem Kleid sind eh schon vier Monate alt, eines mehr macht da nichts mehr aus 🙂 )

Dann haben wir auch schon fast alle Geschenke beisammen (und das eine Woche vor Weihnachten) und was den Autoausbau anbelangt macht Klaus Riesenfortschritte. Ich bin momentan eher der stille Partner (he, auch ich kann ab und an still sein) und schaue wie wir die Reiseroute gestalten werden.

Als nächstes kommen noch die Planungen für die ersten Visa, sowie auch für alle Impfungen.

Ich habe inzwischen auch die erforderlichen Schritte in der Firma eingeleitet und muss sagen das mir das doch relativ schwer gefallen ist bzw. immer noch fällt da ich gerne bei der MED-EL arbeite, aber alles hat sein Für und Wider, oder wie man so schön sagt „Kimmt da Tâg, bringt da Tâg“.

Pages ( 1 of 2 ): 1 2Next »