CategoryVoyager

Gordigear Dachzelt

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Kurzes Update vom Tag:

Seit einer Weile haben wir uns mit Anschaffung eines Dachzelts befasst um unseren kleinen Wohnraum etwas zu vergrößern und in sehr heißen Klimazonen eine luftige Schlafmöglichkeit zu haben, allerdings ohne die krabbelnden Freunde am Boden ungewollt genau kennen zu lernen. Auch finde ich den Aspekt super, dass man sich bei ausgeklapptem Zelt ein schattiges Plätzchenvor dem Auto schafft, quasi ein Vordach.

In die Auswahl kamen nach einiger Recherche Low Budget Zelte die man auf Ebay meistens für ca 800 EUR kaufen kann, ein Dachzelt von Camp Werk und eines von Gordigear.

Unser Favorit war Gordigear da die Firma einen guten Ruf hat und außerdem aus Australien stammt, was jetzt eher ein subjektiver Pluspunkt ist 🙂 . Wie es das Glück wollte hat Gordigear dieses Jahr auf der f.r.e.e. in München ausgestellt und wenn man eine doch nicht unerhebliche Summe Geld in die Hand nimmt ist es schon gut einmal live zu sehen und zu testen was man da kauft. Camp Werk war auch da und nur wenige Plätze weiter zu finden. Zwei gute Gründe nach München zu fahren.

Pages: 1 2 3

sdfsdfsdfsdfsdf

Update vom Ausbau 19. Feber

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Heute hab ich endlich mal wieder ein paar Bilder vom aktuellen Stand des Ausbaus gemacht. Wegen Müdigkeit ohne Begleittext 🙂

Sorry:
- Please recheck your ID(s).
- If you are showing a private album, check that the "Retrieve Photos From" option is set to "User's Private Album" and that the Authorization Key is correct.
sdfsdfsdfsdfsdf

Camper Update

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Stück für Stück geht die Arbeit voran, auch wenn ich immer wieder sehr viel lerne. Gerade die Elektrik ist eine echte Herausforderung weil ich meistens nach einigen Handgriffen feststelle dass ich wieder dies und jenes brauche. Zuerst wollte ich die Elektrik zusammenbauen um dann gleich einmal festzustellen dass ich Aderendhülsen brauchen.

Zum Obi gefahren, Aderendhülse für 10 und 16mm² Litzen gekauft… um dann festzustellen dass ich auch Ringkabelschuhe brauche. Und dazu musste ich erstmal rausfinden dass die Dinger Ringkabelschuhe heißen, um nach dieser Rechercheodysee wiederum feststellen zu müssen das örtliche Händler keine für 10 und 16mm² Litzen haben, da zu groß und zu speziell. Also bei Distrelec bestellen… und darauf warte ich im Moment.

Ansonsten haben wir beim Ikea eine Matratze gekauft und ich habe eine Tür für den Elektrikbereich gebaut, als auch heute endlich im Heck die Schubladenauszüge mit den Platten für den Herd und die Spüle montiert.

Langsam aber sicher geht es auch bei den Solarmodulen für die Seitenscheiben weiter. Die 5er und 6 er Reihen sind alle gelötet und heute habe ich das erste Modul  fertig verlötet und die auf die Platte geklebt. Morgen kommt noch das Flex Seal aufgesprüht, dass ist eine Art Dichtung und Folie zum aufsprühen aus der Dose und die erste Platte ist komplett.

Pages: 1 2

sdfsdfsdfsdfsdf

Tiefergelegt

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

So, dieses WOE waren wir fleißig und haben den zu hohen Bettunterbau tiefer gelegt und auch das vordere Abschlusselement des Betts konstruiert. Das vordere Element (ca 38 breit) wird noch mit Scharnieren mit dem Hauptelement verbunden – darunter ist das Klo. Wenn wir aus Location-gründen im Auto auf den Topf gehen müssen (z.b. schlafen auf einem Parkplatz und man muss mal in der Nacht), dann kann man dieses Element nach hinten hochklappen und schafft sich so etwas Platz als auch Privatsphäre. Sollte der jeweils andere gerade schlafen, muss er eben die Füße einziehen da der Rest des Betts dann nur ca 152 lang ist. Nicht perfekt aber besser als nix.

Die Kühlbox steht in der Zukunft Beifahrerseitig, dort ist eine Ausnehmung in der vorderen Bettkonstruktion, damit man die Kühlbox etwas zurückschieben und so den Beifahrersitz noch recht weit flach stellen kann. In dieser Version ist jetzt auch der Platz nach oben im Bett ausreichend.

Ansonsten haben wir uns noch eine ausklappbare Hängematte mit Gestell, einen Camping-Moonchair und eine super-geniale “Sitzeecke aus dem Koffer” bestellt  (Schwer zu beschreiben, ich mach dann Bilder) – so sollte unsere Reise langsam komfortable Formen annehmen.

Pages: 1 2

sdfsdfsdfsdfsdf

Aktueller Baufortschritt und Heckeinbau – Fehlversuch

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Über die Weihnachten habe ich nun die erste Version des Betteinbaus mit Stauraum darunter gemacht (es wäre eigentlich bereits als finale Version gedacht gewesen… aber man lernt nie aus… ), als auch die Dachbox montiert und die seitlichen Isolierplatten passend mit einem heißen Messer für die Fensterform zugeschnitten (stinkt wie Sau…). Weiters habe ich eine Rückfahrkamera mit Nachtsicht eingebaut, den Monitor in der Mittelkonsole im Dach montiert, als auch eine Handyhalterung umgebaut in die ich ebenfalls eine Kamera mit Nachtsicht montiert habe, die ich variabel am und im Auto (meistens in der Frontscheibe) verwenden kann um die Umgebung zu beobachten (Tiere, Passanten…). Zusätzlich plane ich noch einen starken LED IR Scheinwerfer an der Dach-Lichtleiste zu montieren um in der Nacht eine gute Sicht zu haben.  Das Set aus 2 wetterfesten Kameras mit IR und einem 4,3 Zoll LCD Monitor hat mich gut 60 EUR gekostet.

Die Bettkontruktion aus OSD Platten ist sehr stabil, die Breite passt auch sehr gut. Allerdings war ich in der Bewertung der Höhe zu optimistisch – der Wagen hat innen am höchsten Punkt 1,20 Meter – allerdings ist er relativ “rund” geformt und die Höhe fällt seitlich und hinten zu stark ab. Bei einer Höhe meiner Bettkonstrukion von 55 cm ist es auf Dauer keine Freude ins Bett zu kommen, es bleibt gerade an den Seiten nach oben zu wenig Platz. Wenn die Andrea mal Nachts schnell aus dem Bett muss wegen einem Krampf, dass wäre eine unnötige Quälerei – und beim Test war noch nichtmal eine Matratze auf dem Bett.

Pages: 1 2

sdfsdfsdfsdfsdf
17 yaş escort, child porn 17 yaş escort, child porn 17 yaş escort, child porn 17 yaş escort, child porn 17 yaş escort, child porn