MonthDecember 2014

Grundkasten Planung

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

So, heute habe ich mich endlich an eine Arbeit gemacht, die ich schon ein wenig vor mit hergeschoben habe. Aber nachdem ich jetzt im Urlaub bin, hab ich mal Zeit mich um Sachen zu kümmern, die anstehen.

Der Grundkasten wird 152*125*55, die seitlichen “Regale” sind innen 39 breit, das Mittlere 41. In das mittlere Segement kommen alle schweren Dinge (Wasser, Batterien), wobei die Elektroinstallation (Batterien,Wandler) in eine Art großer Schublade kommen (aktuell nicht am Plan sichtbar). Lässt sich schwer beschreiben,  wenn ich die Pläne soweit beisammen habe, wird es schlüssiger. Allerdings plane ich erst weiter wenn ich mal die Grundkasten beisammen habe und dann genauere Maße habe.

Die Platten werden alles OSB sein, die Deceklplatte in 22 Millimeter, die anderen Elemente aus 15mm Material. Laut meiner Berechnung wird die Konstruktion fertig ca 80-90kg haben.

An den Türen werde ich eine zweite, breitere (hier ist das Auto breiter)  Grund-Konstruktion machen, die auch als Sitzfläche genutzt werden kann. Darunter befinden sich dann WC und Kühlschrank. Unter Umständen kann darunter auch ein Sitz im Auto verbleiben, da wir den für China brauchen könnten.

Pages: 1 2

sdfsdfsdfsdfsdf

Fensterschablonen für DIY Solarmodule

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

So, heute hab ich mich endlich daran gemacht die Schablonen für die Solarmodule Dämmung für die Seitenscheive  zurechtzuschneiden. Die Anpasserei war etwas mühsam, am Ende hat es aber recht gut geklappt. Wie es sich herausgestellt hat kann ich je Fenster max 18 Zellen unterbringen, in Summe also 36 je Seite und 72 insgesamt.

Ich bin dann draufgekommen (lesen hilft..), dass die 2 Stk 100 Watt Module die ich aufs Dach packe  eine Leerlaufspannung von 23 Volt und unter Last max 19,2 Volt  haben. Da die Sunpower C50 Einzelzellen (anscheinend hab ich da was Gutes erwischt) eine höhere Effizient haben, brauche ich nur 33 Zellen um auf die gleiche Spannung zu kommen wie die Dachmodule. Ich werde also je zwei Module mit 16 und 17 Zellen Module meiner Eigenkreationen in Serie schalten um auf die passende Spannung zu kommen, um diese Einheiten dann parallel zu schalten – dass das 16er Modul die Stromstärke vorgibt ist mir in dem Fall dann egal, auch dass ich Verluste bei Teilabschattung habe.  Da ich 100 Zellen habe bleiben mir danach noch 34 Zellen von denen ich 33 vermutlich in die Heckscheibe verarbeite (Rückspiegel dann mit Kamera). In Summe komme ich so auf über 500 Wp am Wagen, wobei mir klar ist, dass die unoptimal eingebauten Zellen in den Scheiben nie auch nur annähernd an Ihre Bestleistung kommen – ich gehe von 75% max am Dach und  50% max in den Seiten aus, wobei die Zellen in der Heckscheibe bei offenem Kofferraumdeckel mehr leisten dürften als die seitlichen.. Die Praxis wird es zeigen…

Pages: 1 2

sdfsdfsdfsdfsdf

Rocking around….

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

noch nicht um den Christbaum, aber wer mir zurzeit mit der stillen Zeit kommt, dem kann ich nur sagen: “Leider nein”, Still mag die Zeit schon sein, aber besinnlich wohl kaum.

Zwischen all den Vorbereitungen für unser großes Abenteuer kommt auch noch die Nachbereitung der Hochzeit. Ich habs endlich geschafft, ich hab alle Dankeskarten fertig gemacht und werde sie diese Woche auch noch verschicken 🙂 Juhu

Was noch immer fehlt ist die Reinigung des Kleides und des Anzuges, sowie auch die Lagerung der zwei Sachen in einer Wedding Box. Das wird aber auch innerhalb der nächsten paar Wochen gemacht (die Grasflecken auf dem Kleid sind eh schon vier Monate alt, eines mehr macht da nichts mehr aus 🙂 )

Dann haben wir auch schon fast alle Geschenke beisammen (und das eine Woche vor Weihnachten) und was den Autoausbau anbelangt macht Klaus Riesenfortschritte. Ich bin momentan eher der stille Partner (he, auch ich kann ab und an still sein) und schaue wie wir die Reiseroute gestalten werden.

Pages: 1 2

3D Modell für den Innenausbau

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Damit ich mir mit den Maßen leichter tue, habe ich mit heute ein einfaches 3D Modell vom Voyager erstellt. Wesentlich sind für mich dabei die Gesamtlänge bis zu den Sitzen (2,40 m), die  in der Breite schmälste Stelle (1,25m zwischen den Kotflügeln) und die breiteste Stelle (1,70 Meter an den Schiebetüren.) und die Höhe (1,20 Meter an der höchsten Stelle). Andere Elemente habe ich nur ungenau und schematisch erfasst, die Sitze sind mir ein bisschen arg groß geworden 🙂

Anhand von dem Modell plane ich mir die Woche den eigentlichen Ausbau, den es aktuell nur auf Schmierzetteln gibt, damit ich am Freitag die Zuschnitte der OSB Platten beim Obi machen lassen kann.

Im Anhang auch das Google Skeptchup Modell als Download, falls es wer brauchen sollte.

Sorry:
- Please recheck your ID(s).
- If you are showing a private album, check that the "Retrieve Photos From" option is set to "User's Private Album" and that the Authorization Key is correct.

[google-drive-embed url=”https://docs.google.com/uc?id=0B09-OpfoZS9SSXdKaWV6VVZFcjQ&export=download” title=”Download – voyager.skp” icon=”https://ssl.gstatic.com/docs/doclist/images/icon_10_generic_list.png” style=”download”]

sdfsdfsdfsdfsdf

Elektrische Sitzverstellung reparieren

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Seit dem ersten Tag mit dem Chrysler gibts eine Kleinigkeit um die ich mich noch nicht gekümmert habe.

Der Fahrersitz ist elektrisch verstellbar und dazu gibt es seitlich am Sitz 2 Schalter. Schalter 1 erledigt mit verschiedenen Schaltpositionen die Höhen- , Neigungs- und Vor-Zurück-Verstellung und Schalter 2 nur die Lehnenverstellung. Leider tut sich in der Vor-Zurück Schaltung nichts. Da der Wagen zuvor wohl von einem größeren Menschen gefahren wurde, passt die Sitzposition für mich und die Andrea weitestgehend, mit etwas Neigungseinstellung ist alles gut. Heute habe ich mich nun doch dazu durchgerungen mal dem Problem nachzugehen.

Der Sitz hat vorne eine halbrunde Plastikschale die von zwei Schrauben gehalten wird. Ist die ab, sieht man die Motoren wenn man den Sitz ganz noch oben stellt.

Es sind 4 Motoren, einer für die Lehne (der zweite Motor, graue Kabel), einer für Hoch-Runter (der Dritte), einer für die Neigung (der Vierte) und einer für Vor-Zurück (ganz vorne an der Kante, der Erste). Daran sind einfache Stecker mit Klips. Der vorderste Motor macht das Vor-Zurück über 2 Wellen und wie es ausschaut ist der Motor platt, oder die Mechanik blockiert. Strom kommt am Kabel an, man merkt auch ein leichtes klacken wenn man den Motor angreift. Aber dann tut sich weiter nichts. Weiter bin ich heute nicht gekommen, denn wie es ausschaut muss ich den Sitz ausbauen (bäh, mag net).

Pages: 1 2

sdfsdfsdfsdfsdf