DateMonday April 7th, 2014

Polo 6N Open Air (aka der Kleine, s’Schnoggal)

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Ist unser Stadtauto und zugleich Andreas heißer schwarzer Flitzer. Und das Frauen kein Augenmaß und räumliches Vorstellungsvermögen haben stimmt zumindest bei Ihr nicht. Denn wenn man sieht wo sie den Kleinen in welchem Tempo durchschießt, wird es einem manchmal Angst und Bang 🙂 .

Es handelt sich bei Andreas Geschoß um einen Polo 6N Open Air mit 1,4 Liter Hubraum und 55pS aus dem seligen Jahr 05/1997. Aktuell (2014) hat er 213.000 km auf dem Tacho, steigend 🙂 . Er hat trotz seines stattlichen Alters und der ordentlichen km Leistung wieder das ÖAMTC Pickerl bekommen.

Beiträge über den Polo

[catlist id=56 thumbnail=yes thumbnail_size=100,100 numberposts=15 pagination=yes instance=2 excerpt=yes title_tag=h1 title_class=entry_title posts_morelink=”More…” date=yes date_tag=h3 author=yes author_tag=div thumbnail_class=alignleft]

sdfsdfsdfsdfsdf

Bewegte Bilder

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Filme

Filme sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Vom Blockbuster bis zum Independent Movie, wir lieben die bewegten Bilder.

Technik

Dieses Jahr konnten wir uns einen Traum erfüllen – wir haben uns ein kleines Heimkino realisiert. Entschieden haben wir uns für folgende Komponenten

Benq TW523p Projektor, Motorleinwand von Leinwandking, 3D Brillen, Samsung HT-F5500 BluRay/DVD und ein Chromecast 🙂

Sehenswerte Sachen aus dem Netz

[catlist id=57 thumbnail=yes thumbnail_size=100,100 numberposts=15 pagination=yes instance=2 excerpt=yes title_tag=h1 title_class=entry_title posts_morelink=”More…” date=yes date_tag=h3 author=yes author_tag=div thumbnail_class=alignleft]

sdfsdfsdfsdfsdf

Polo Mobil Campingbox und Bett

German: For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Wir haben ja einen alten Polo 6N (3er Polo), den wir sehr mögen. Gerade mit seinem Fetzendachl ist er ein super Spaßauto, nebenbei ist er robust, sparsam und agil. Da er noch wenig Plastik (zumindest unter der Haube) und Computerzeug hat, kann man recht viel selber reparieren und tauschen, was ich auch mache.

Da wir auch gerne weiter wegfahren, z.b. im Mai 2014 nach Mazedonien (ca 4000 km), haben wir uns überlegt den Polo soweit tauglich zu machen, dass wir beide darin übernachten können und auch sonst ein paar Goodies an Board sind, da wir nicht immer in Hotels und Pensionen wohnen wollen. Es soll ein Abenteuer werden.

Ich habe den Wagen also ausgemessen, und bin zu dem Schluss gekommen, dass eine maximal 1,70 Meter lange Liegefläche darin Platz hat (vordere Sitze ganz nach vorne geschoben und gedreht), die an der schmalsten Stelle 90 Zentimeter breit ist und an der breitesten 1,30 Meter. Das ist alles nicht üppig, besonders da wir 1,88 bzw 1,95 Meter messen aber mit ein bisschen Kuscheln und Füße an den Vordersitzen vorbeihalten, bzw Kofferraumdeckel etwas aufspannen und Füße hinaushalten  und es wird schon gehen.

Pages: 1 2 3 4 5

1 2 ... 5Next »
sdfsdfsdfsdfsdf

Chrysler Grand Voyager AWD (aka the ship)

The car you might have seen is a Chrysler Grand Voyager from 1998. We bought it very cheap  and invested some more to get it in a “good” (ahhmm) state again…

Its the all wheel drive version with the 3.8 liter engine and 180 HP (PS).

I never, ever thought of buying a Chrysler and just bought it because it was the cheapest big 4×4 car i could get at the time  (800 EUR with 186.000 km) – any old VW Synchro or Mitsubishi L300 or L400 is several times the price.

more car details..

[catlist id=53 thumbnail=yes thumbnail_size=100,100 numberposts=15 pagination=yes instance=2 excerpt=yes title_tag=h1 title_class=entry_title posts_morelink=”More…” date=yes date_tag=h3 author=yes author_tag=div thumbnail_class=alignleft]

sdfsdfsdfsdfsdf