Ein technisches Gadget welches uns begleiten wird ist unser neues (Second Hand) DeLorme inReach SE. Diese Geräte machen im Prinzip den gleichen Job wie die Pager in den 90er Jahren, allerdings via Satellit anstelle von Mobilfunknetzen. Mit dem pfiffigen Gerät kann man von jedem Punkt der Erde SMS über das Iridium Satelliten Netzwerk empfangen als auch senden, außerdem kann man seine Position mitsenden. Zusätzlich hat man eine SOS Funktion, die mit einer weltweit agierenden Notrufzentrale verbunden ist.

Ich plane mit dem Gerät unsere Reiseroute auf unserer Homepage darzustellen, da das Gerät auch Mails mit den Positionsdaten senden kann.

Das Gerät hat zwar eine eingebaute Funktion um SMS zu schreiben, allerdings ist diese sehr mühsam und vergleichbar mit der Eingabe eines WLAN Passworts via Fernbedienung am TV. Allerdings kann man das kleine Gerät via Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet verbinden, um dann mit der Earthmate App Nachrichten zu verfassen und was noch praktischer ist – topographische Karten zu laden. Das Material ist dabei sehr umfangreich, das Material des Kartenausschnitts für die USA hätte ca 30 GB. Angeblich (laut Verpackungsbeschreibung) kann man die Karten auch via Satellit herunterladen wenn das Telefon keine andere Datenverbindung hat (was genial wäre, ich aber erst glaube wenn ich es sehe).

Die monatliche Gebühr für insgesamt 600 eingehende und ausgehende Nachrichten beläuft sich auf 25,95 EUR. Nicht billig aber wenn man die Kosten mit denen für Satellitentelephone vergleicht, ist der Pager die St-Verbindung für Herrn Ottonormalverbraucher.

Pages ( 1 of 2 ): 1 2Next »