Bec Lavelle ist vielen „nur“ als die Stimme aus der Serie McLeods Daughters bekannt, aber sie hat nicht nur noch weit mehr auf dem Kasten, sondern ist auch ein richtiger Star zum anfassen (schaut mal in die Rubrik Reisen). Bec ist auch live und unplugged einfach eine großartige Sängerin und braucht nur ihre Stimme und ihre Gitarre und schon kriegt man Gänsehaut vor lauter schön.

Angefangen hat alles mit einem Weihnachtsgeschenk von Klaus an mich – eine signierte CD von Bec. Diese hat sich nicht nur persönlich mit ihm in Kontakt gesetzt sondern die CD auch gleich eigenhändig verschickt. Als Draufgabe haben Klaus und ich dann im Jänner diesen Jahres ein Konzert von Bec in Hamburg besucht, auf dem sie nicht nur Klaus ein Geburtstagsständchen zusammen mit dem ganzen Pub gesungen hat, nein sie hat sich auch die Zeit genommen und sich eine ganze Weile mit mir unterhalten. Wow was für eine Frau.

Was noch viel schöner ist, sie kommt im August zu unserer Hochzeit und singt auch noch live. Nicht nur bei der Feier sondern sie begleitet auch unsere Trauzeremonie. Wir können gar nicht sagen wie sehr wir uns freuen.